mehr
WISSEN

mehr
BUSINESS

mehr
NETZWERK

Impressum

Gesetzliche Anbieterkennung

MUT Event und Messe GmbH & Co. KG
vertreten durch die advice4 GmbH, die ihrerseits vertreten wird durch die Geschäftsführer Simone Dake und Daniel Zein
Funkenburgstraße 27
04105 Leipzig

Telefon: +49 341 98 98 27 12
E-Mail: info@mut.business

Sitz der Gesellschaft: Leipzig
Amtsgericht Leipzig, HRA 17753
USt-IdNr.: DE309657995

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV:
Simone Dake
Funkenburgstraße 27
04105 Leipzig

Rechtliche Hinweise zur Webseite

Alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet.

Für alle mittels Querverweis (Link) verbundenen Webinhalte übernimmt der Anbieter keine Verantwortung, da es sich hierbei nicht um eigene Inhalte handelt. Die verlinkten Seiten wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum Zeitpunkt der Verlinkung waren solche nicht erkennbar. Verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten ist deren Betreiber. Der Anbieter hat hierzu keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht. Bei Bekanntwerden einer Rechtsverletzung wird der entsprechende Link jedoch umgehend entfernt.

Foto „orange sun“ Copyright fotolia juliusE

Datenschutzerklärung

Wichtiger Hinweis

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.

ANONYME DATENERHEBUNG

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

ERHEBUNG UND VERARBEITUNG BEI NUTZUNG DES KONTAKTFORMULARS

Bei Nutzung des Kontaktformulars erheben wir personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

VERWENDUNG DER E-MAIL-ADRESSE FüR DIE ZUSENDUNG VON NEWSLETTERN

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Ihre diesbezüglich abzugebende Einwilligungserklärung lautet wie folgt:

Ich möchte regelmäßig per E-Mail über interessante Angebote informiert werden.

Sie können den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Link im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellen, die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.
Ihre E-Mail-Adresse wird danach gelöscht.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht.

COOKIES

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

NUTZUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

VERWENDUNG VON FACEBOOK-PLUGINS

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook" ).

Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z. B. Anklicken des „Gefällt mir"-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

VERWENDUNG VON TWITTER-PLUGINS

Auf unserer Website sind die Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden.
Twitter ist ein Social Media Portal der Firma Twitter Inc.,795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, (USA).
Wir verwenden Twitter Plugins. Wenn Sie eine entsprechende Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, kommt es zu einem Austausch der Daten mit den in den USA befindlichen Servern von Twitter.
Auch im Falle von Interaktionen, die mit den verschiedenen Twitter Plugins möglich sind, werden die entsprechenden Informationen über Sie gesammelt und an Twitter übermittelt und gespeichert.
Sind Sie darüber hinaus Mitglied bei Twitter und während des Zeitpunktes, indem Sie das Plugin nutzen, bei Twitter eingeloggt, werden die gesammelten Informationen über Ihren Websitebesuch mit Ihrem Twitter Account verknüpft und anderen Nutzern bekanntgegeben.
Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die Informationen mit den Daten Ihres Twitter Kontos verknüpft und zusammenführt, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.
Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Twitter erhalten Sie unter https://twitter.com/privacy.

VERWENDUNG DES XING SHARE-BUTTONS

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button" eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING") aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button"-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button" statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button" und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, SPERRUNG UND LÖSCHUNG VON DATEN

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der MUT Event und Messe GmbH & Co. KG für die Durchführung des Mittelständischen Unternehmertages Deutschland 2017 (MUT)

§ 1 GELTUNGSBEREICH

Die nachstehenden Bedingungen gelten zwischen der MUT Event und Messe GmbH & Co. KG (Veranstalter) und ihrem jeweiligen Vertragspartner im Zusammenhang mit der Durchführung des Mittelständischen Unternehmertages Deutschland (MUT) soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist oder spezielle Bedingungen vereinbart sind (z. B. Teilnahme- und Buchungsbedingungen für Aussteller). Die AGB sind Bestandteil des abgeschlossenen Vertrages (z. B. Sponsoringvertrag, Ausstellungsbestellvertrag, Teilnehmervertrag, Eintrittskarten etc.).

§ 2 GEGENSTAND/LEISTUNGSUMFANG

Der Gegenstand des Vertrages und der Leistungsumfang ergeben sich ausschließlich aus der schriftlichen Vertragsvereinbarung. Eintrittskarten berechtigen zur Teilnahme. Der Veranstalter ist berechtigt, seine vertraglich übernommenen Leistungen durch qualifizierte Mitarbeiter zu erbringen. Die Auswahl der Mitarbeiter bleibt dem Veranstalter vorbehalten.

§ 3 HAFTUNG UND SCHADENERSATZ

Der Veranstalter haftet ausschließlich für die von ihm, seinen Mitarbeitern oder sonstigen Verrichtungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden. Im Übrigen bleibt die Haftung wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit unberührt. Muss der Veranstalter den Mittelständischen Unternehmertag vor seiner Eröffnung infolge von Ereignissen, die außerhalb seiner Verfügungsmacht liegen, zum geplanten Termin absagen, so hat er den Vertragspartner unverzüglich hiervon zu unterrichten. Für Teilnehmer/Eintrittskarteninhaber erfolgt rechtzeitige Bekanntgabe über den Webauftritt des Veranstalters bzw. andere geeignete Medien; dies gilt auch für Ersatztermine im Sinne des folgenden Absatzes. Der Anspruch auf die vereinbarte Vergütung/den vereinbarten Sponsoringbetrag entfällt bei vollständiger Absage. Sollte der Veranstalter in der Lage sein, die Veranstaltung zu einem späteren Termin durchzuführen, so hat er den Vertragspartner hiervon unverzüglich zu unterrichten (Teilnehmer/Eintrittskarteninhaber über geeignete Medien). Der Vertragspartner ist berechtigt, innerhalb einer Woche nach Zugang dieser Mitteilung die Teilnahme zu dem veränderten Termin abzusagen. In diesem Fall hat er Anspruch auf Rückerstattung bzw. entfällt der Anspruch auf die vereinbarte Vergütung/den vereinbarten Sponsoringbetrag. Kann der ordnungsgemäße Ablauf der Veranstaltung zum späteren Termin nicht gewährleistet werden, z. B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl, ist der Veranstalter wiederum zur vollständigen Absage berechtigt. In den vorgenannten Fällen kann der Veranstalter dem Vertragspartner bereits entstandene Aufwendungen in Rechnung stellen, soweit diese im Interesse des Vertragspartners erfolgten. Dies gilt insbesondere für in Auftrag gegebene oder durchgeführte Werbemaßnahmen. Im Übrigen ist die Geltendmachung des Ersatzes von Aufwendungen oder Schäden seitens des Vertragspartners ausgeschlossen.
Muss der bereits eröffnete Unternehmertag infolge von Ereignissen, die außerhalb der Verfügungsmacht des Veranstalters liegen, ganz oder teilweise abgebrochen oder unterbrochen werden, so hat der Vertragspartner keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Erlass der vereinbarten Vergütung/des vereinbarten Sponsoringbetrages. Die Geltendmachung des Ersatzes von Aufwendungen oder Schäden seitens des Vertragspartners ist ausgeschlossen. Der Vertragspartner ist wegen der Verletzung einer Konkurrenzschutzvereinbarung infolge des Auftretens eines anderen Teilnehmers des Unternehmertages im geschützten Betätigungsfeld (z. B. durch Falschangabe des Betätigungsfeldes bei der Anmeldung oder vertragswidriges Verhalten während des Unternehmertages durch den anderen Teilnehmer) weder zum Rücktritt vom Vertrag/zur Kündigung des Vertrages noch zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen berechtigt. Dies gilt nicht, soweit die unterbliebene Verhinderung des Auftretens des anderen Teilnehmers des Unternehmertages auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Veranstalters beruht.

§ 4 ANNAHMEVERZUG

Kommt der Vertragspartner mit der Annahme der seitens des Veranstalters geschuldeten Leistungen in Verzug oder unterlässt bzw. verzögert der Vertragspartner eine ihm obliegende Mitwirkungspflicht, insbesondere die Bereitstellung von Werbematerialien und Informationen, so kann der Veranstalter für die infolge dessen nicht erbrachten Leistungen die vereinbarte Vergütung/den vereinbarten Sponsoringbetrag verlangen, ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein. Er muss sich jedoch dasjenige anrechnen lassen, was er infolge des Unterbleibens seiner Leistung an Aufwendungen erspart oder durch anderweitige Verwendung erwirbt. Unberührt bleiben die Ansprüche des Veranstalters auf Ersatz der entstandenen Mehraufwendungen.

§ 5 KÜNDIGUNG/SCHADENSPAUSCHALE

Im Falle einer fristlosen bzw. nicht fristgerechten Kündigung ohne wichtigen Grund durch den Vertragspartner ist der Veranstalter berechtigt die vertraglich vereinbarte Vergütung/den vereinbarten Sponsoringbetrag vollumfänglich zu verlangen. Er muss sich jedoch dasjenige anrechnen lassen, was er infolge der Aufhebung des Vertrages an Aufwendungen erspart oder durch anderweitige Verwendung erwirbt. Im Falle der außerordentlichen Kündigung durch den Veranstalter ist dieser berechtigt – neben der Vergütung bereits erbrachter Leistungen – eine pauschalierte Entschädigung in Höhe von 30 % der vereinbarten Vergütung/des vereinbarten Sponsoringbetrages zu verlangen. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt dem Veranstalter unbenommen. Gleiches gilt im gegensätzlichen Fall für den Vertragspartner.

§ 6 FÄLLIGKEITEN/AUFRECHNUNG

Vorbehaltlich abweichender vertraglicher Vereinbarungen ist die Vergütung/der Sponsoringbetrag fällig, sobald dem Vertragspartner hierüber Rechnung erteilt worden ist. Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu bezahlen. Der Vertragspartner kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet. Ein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht steht dem Auftraggeber nur bzgl. unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenforderungen zu.

§ 7 WEBSITE/GOOGLE ANALYTICS

Die Website zur Veranstaltung unter www.mittelstaendischer-unternehmertag.de benutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§ 8 SONSTIGES

Sind Vorschriften der AGB unwirksam, werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für beide Parteien ist, soweit gesetzlich nicht zwingend etwas anderes vorgeschrieben ist, das für den Geschäftssitz des Veranstalters zuständige Gericht. Erfüllungsort für alle vertraglich geschuldeten Leistungen ist im Zweifel der Geschäftssitz des Veranstalters. Für den Vertrag gelten ausschließlich die AGB des Veranstalters; andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn der Veranstalter ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

Besondere Buchungs- und Teilnahmebedingungen für Aussteller

13. MITTELSTÄNDISCHER UNTERNEHMERTAG DEUTSCHLAND (MUT) AM 19. OKTOBER 2017

VERANSTALTUNGSORT

Leipziger Messe GmbH | Congress Center Leipzig
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

LIEFERANSCHRIFT (INSBESONDERE FÜR AUSSTELLUNGSGUT)

Leipziger Messe GmbH | Congress Center Leipzig
Seehausener Allee 1, 04356 Leipzig

Gekennzeichnet wie folgt:
Veranstaltung: MUT 2017
Stand: Firma Mustermann
Standnummer: 123

Alternativ können Sie eine Einlagerung/Abholung über das Formular „Einlagerung“ buchen. Bei Bedarf senden wir Ihnen dies gern zu. Die Anlieferung ist nur am 18.10.2017 und 19.10.2017 während der Aufbauzeiten möglich.

NAVIGATIONSANSCHRIFT

Leipziger Messe GmbH | Congress Center Leipzig
Seehausener Allee 1, 04356 Leipzig

FRISTEN UND ZEITEN
Anmeldung inkl. 5 % Frühbucherrabattbis Freitag, 30. Juni 2017
Redaktionsschluss für Ausstellerverzeichnis und ProgrammheftDienstag, 15. August 2017
StandplatzzuweisungFreitag, 08. September 2017
Versand der Inklusivkarten zur MUT-TagesveranstaltungFreitag, 15. September 2017
StandaufbauMittwoch, 18. Oktober 2017, 09:00 – 18:00
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 07:00 – 08:00
Verbindliche PräsentationszeitDonnerstag, 19. Oktober 2017, 08:00 – 18:00
StandabbauDonnerstag, 19. Oktober 2017, 18:00 – 21:00

 

ANMELDUNG UND BUCHUNG

Nur vollständig ausgefüllte und rechtmäßig unterzeichnete Anmeldungen können entgegengenommen werden. Über die Teilnahme entscheidet der Veranstalter, die MUT Event und Messe GmbH & Co. KG, nach Maßgabe der für alle Veranstaltungsteilnehmer geltenden Bestimmungen. (Zulassung/Standflächenbestätigung). Ein Rechtsanspruch auf Zulassung besteht nicht. Streichungen, Ergänzungen und Abänderungen im Anmeldeformular und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unwirksam.

Erst mit der Bestätigung/Rechnung seitens der MUT Event und Messe GmbH & Co. KG ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Die Inklusivkarten für MUT-Tagesveranstaltung sind übertragbar, müssen aber auch für Ihre Mitarbeiter sowie Standpersonal und Hostessen genutzt werden.

Die Aussteller werden ausdrücklich auf die Möglichkeit der Änderung der Termine hingewiesen. Vorstehende Abbautermine gelten nicht für Mietstände. Diese sind am Tage des Messeschlusses bis spätestens 1 Stunde nach Veranstaltungsende vollständig zu räumen.
Sollte eine bereits eröffnete Ausstellung infolge von Ereignissen, die außerhalb der Verfügungsmacht der Veranstalter liegen, ganz oder teilweise abgebrochen oder unterbrochen werden, sind ein Rücktritt vom Vertrag oder die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches ausgeschlossen.

STANDPLATZIERUNG

Platzierungswünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt, nicht aber als Bedingung angenommen. Anmeldungen nach Anmeldeschluss bewirken den Verfall aller bis dahin schriftlich oder mündlich reservierten Standgrößen und/oder Platzierungswünsche. Die Platzierung wird im Sinne des Gesamtbilds der Veranstaltung vorgenommen. Der Veranstalter ist berechtigt, falls erforderlich, auch abweichend von einer schon erfolgten Bestätigung, dem Aussteller einen anderen Platz an anderer Stelle zuzuweisen, Größe und Maße seines Standes abzuändern, Ein- und Ausgänge der Veranstaltungs- oder Freiflächen zu verlegen oder zu schließen und sonstige bauliche Veränderungen vorzunehmen. Der Veranstalter haftet gegenüber dem Aussteller nicht für irgendwelche Folgen, die sich aus der Lage oder der Umgebung seines Stands ergeben.

MITAUSSTELLER

Die Aufnahme von maximal zwei Mitausstellern ist möglich, muss jedoch beim Veranstalter schriftlich unter Angabe der vollständigen Anschrift inklusive Ansprechpartner beantragt werden. Für jeden Mitaussteller auf dem Messestand wird ein Entgelt von 250,– EUR zzgl. 19 % MwSt. berechnet. Darin enthalten sind die Nennung im Ausstellerverzeichnis und zwei Tickets für die MUT-Tagesveranstaltung.

ABGRENZUNG DER STANDFLÄCHE/STANDBEGRENZUNGSWÄNDE/STANDAUSSTATTUNG

Die Abgrenzungen der Standflächen sind seitens des Veranstalters offen. Standbegrenzungswände sind nicht in der Standflächenmiete inklusive. Standbegrenzungswände oder komplette Mietmessestände (ab 6 m²) inklusive Möblierung und andere Ausstattung sind buchbar. Preise und Ausstattung entnehmen Sie bitte den Angeboten unseres Partners, der Fairnet GmbH. Die Abrechnung des gebuchten Standbaus und der bestellten Ausstattung erfolgt durch die Fairnet GmbH. Eigens mitgebrachtes Ausstellungsequipment ist seitens des Veranstalters nicht versichert, dies obliegt der Eigenverantwortung des Ausstellers. Dafür kann bspw. eine durch die Fairnet GmbH angebotene Standbewachung gebucht werden.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Abrechnung der Standmiete erfolgt durch den Veranstalter, die MUT Event und Messe GmbH & Co. KG. Der zu zahlende Betrag ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Erst nach vollständigem Zahlungseingang erhält der Aussteller die Inklusivkarten und die Erlaubnis zum Standaufbau. Beanstandungen von Rechnungen müssen innerhalb einer Ausschlussfrist von 14 Tagen nach Rechnungserteilung schriftlich gegenüber dem Rechnungssteller geltend gemacht werden. Bei Verzug sind Zinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz nach § 247 BGB zu entrichten. Für den Fall des Zahlungsverzuges werden zudem 5,– EUR je Mahnschreiben und eine Verzugspauschale in Höhe von 50,– EUR erhoben. Ist der Rechnungsbetrag nicht bis zum Fälligkeitstag beim Veranstalter eingegangen, steht diesem ohne Ankündigung frei, über die zugewiesene Standfläche zu verfügen. Der Aussteller ist nicht berechtigt, aufgrund von Gegenforderungen jedweder Art die Zahlung fälliger Rechnungen zurückzubehalten, die Zahlung zu verweigern oder aufzurechnen.

Bitte achten Sie auf die korrekte Angabe der Rechnungsanschrift. Für nachträgliche Änderungen berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 25,– EUR zzgl. 19 % MwSt.

STORNOFRISTEN

Keine Stornogebühren auf Standmiete und Serviceleistungen
50 % Stornogebühren auf Standmiete und Serviceleistungen bis 60 Tage vor der Veranstaltung
100 % Stornogebühren auf Standmiete und Serviceleistungen bis 30 Tage vor der Veranstaltung

HAFTUNG

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden an Personen, an Messe- und Ausstellungsgegenständen und an der Standausrüstung sowie Folgeschäden. Des Weiteren haftet der Veranstalter nicht für Angaben oder Maßnahmen, die auf einem Irrtum beruhen. Der Veranstalter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Aussteller Schadenersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen. Soweit dem Veranstalter keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadenersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine weitergehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Der Veranstalter übt auf dem Veranstaltungsgelände das Hausrecht aus und wendet in allen Ausstellungsräumen und auf dem gesamten Veranstaltungsgelände die Hausordnung des Congress Center Leipzig an.

ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG GEMÄSS TELEKOMMUNIKATIONSGESETZ

Der Aussteller ist – gegen jederzeitigen Widerruf – damit einverstanden, über Messe- und andere Veranstaltungen vom Veranstalter per E- Mail oder Post informiert zu werden.

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Ihr Service und individueller Support rund um den MUT 2017.
Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 341 98 98 27 12 oder per E-Mail an info@mut.business

TOP